Auto krachte gegen Hausmauer!!!

Am Montag dem 16. Mai kurz nach 13 Uhr wurde die FF-Steyeregg zum einem Verkehrsunfall gerufen.

Aus noch unbekannten Gründen kam ein Autofahrer mit seinem Fahrzeug von der B 76 ab und krachte in ein Einfamilienhaus. Dabei wurde die Beifahrerin durch die Wucht des Aufpralls leicht verletzt und nach der Erstversorgung vom Roten Kreuz ins nächstliegende Krankenhaus gebracht. Die Aufgaben der Feuerwehr bestanden darin die Unfallstelle abzusichern, das Fahrzeug zu bergen und die Fahrbahn zu reinigen. Nach ca. einer Stunde konnte die Feuerwehr wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt waren: Polizei, Rote Kreuz, FF Steyeregg mit HLF 2-LB und 8 Mann.