Übung - Forstunfall

Die Schwierigkeit bei dieser Übung war die Balance zwischen einer möglichst raschen Menschenrettung (in diesem Fall mittels Hebekissen) und einem sicheren Arbeiten (z.B. Sichern der losen Baumstämme) zu finden um keine weiteren Schäden herbeizuführen. Anschließend wurde noch bei verschiedene Übungsbeispiele den Umgang mit Hebekissen beübt.

Nach Reinigung und Versorgung der Gerätschaften wurden die Kameraden im Anschluss von Übungsleiter LM Michael Gutschi und FM Christoph Koch zur einer Jause eingeladen.