Umgestürzter Baum führte zu Verkehrsunfall

Heute Vormittag gegen 10:23 Uhr wurden wir zur einem Verkehrsunfall auf der B76 Radlpassstraße in Richtung Wies gerufen.

Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass ein durch Forstarbeiten umgestürzter Baum die Straße blockierte und ein gerade endgegenkommender LKW-Fahrer es nicht mehr schaffte seinen LKW anzuhalten worauf er über den Baumstamm fuhr. Unsere Aufgaben bestanden darin, die ausgeflossenen Betriebsmittel aufzufangen und zu binden und die Unfallstelle abzusichern, damit der Baum und der LKW schnellstmöglich von der Straße entfernt werden konnte um den fließenden Verkehr wieder freizugeben. Nach rund 2 Stunden rückten wir ins Rüsthaus ein und es konnte wieder eine Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Eingesetzt waren: Polizei, FF-Steyeregg mit HLF 2-LB, MTF und 7 Mann